Auslosung der 2. DHB-Pokal-Runde
Derby-Hammer für den TuS Ferndorf

Der TuS Ferndorf trifft in der zweiten Runde des DHB-Pokals auf den Ligakonkurrenten VfL Gummersbach.
  • Der TuS Ferndorf trifft in der zweiten Runde des DHB-Pokals auf den Ligakonkurrenten VfL Gummersbach.
  • Foto: Julian Kaiser
  • hochgeladen von Julian Kaiser

juka Kreuztal/Düsseldorf. Das ist ein echtes Hammerlos für den Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf! Nach dem Derby-Erfolg in der 1. DHB-Pokalrunde beim VfL Eintracht Hagen treffen die Siegerländer in der zweiten Runde in einem weiteren Derby auf den VfL Gummersbach. Gespielt wird am 5. oder 6. Oktober in der Gummersbacher Schwalbe-Arena.

DHB-Pokal: Puhl befördert TuS Ferndorf in Runde 2

Dieses Los zog die Siebenkämpferin Carolin Schäfer im Rahmen des Supercups zwischen dem THW Kiel und dem TBV Lemgo Lippe, das der deutsche Meister knapp mit einem Tor für sich entschied. Auch in der Liga trifft der TuS auf den zwölfmaligen Meister, nun gibt es also im Pokalwettbewerb ein weiteres Aufeinandertreffen.

Dass die Jungs Derby können, haben sie schon in Hagen gezeigt.
Maximilian Huxoll, Geschäftsführer TuS Ferndorf

"Das erhoffte Los THW Kiel ist es leider nicht geworden, aber ein Derby gegen den VfL Gummersbach ist auch nicht schlecht", erklärte TuS-Geschäftsführer Maximilian Huxoll kurz nach der Auslosung. "Dass die Jungs Derby können, haben sie schon in Hagen gezeigt. Die Schwalbe-Arena wird sicherlich gut von Ferndorfern besucht werden und es wird nur ein kleines Auswärtsspiel", setzt Huxoll auf die Unterstützung der TuS-Anhänger.

Autor:

Julian Kaiser aus Siegen

Julian Kaiser auf Facebook
Julian Kaiser auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen