Neuzugang fällt acht bis zehn Wochen aus
Hiobsbotschaft für den TuS Ferndorf

Kim Voss-Fels, hier im Testspiel gegen die SGSH Dragons, wird dem TuS Ferndorf lange fehlen.
  • Kim Voss-Fels, hier im Testspiel gegen die SGSH Dragons, wird dem TuS Ferndorf lange fehlen.
  • Foto: Julian Kaiser
  • hochgeladen von Julian Kaiser

juka Kreuztal. Schlechte Neuigkeiten für den Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf. Neuzugang Kim Voss-Fels hat sich am Montag im Training die Mittelhand gebrochen. Der rechte Rückraumspieler wird voraussichtlich am Freitag operiert und seinem neuen Verein danach rund acht bis zehn Wochen fehlen. Somit wird der 23-Jährige auch die beiden Aufeinandertreffen mit seinem Ex-Verein Eintracht Hagen im Pokal und zum Auftakt der Meisterschaft verpassen. 

TuS Ferndorf verpflichtet Kim Vels-Foss

"Das ist natürlich ärgerlich und tut mir sehr leid für den Jungen. Er hat im Training einen sehr guten Eindruck gemacht", erklärte Ferndorfs Geschäftsführer Maximilian Huxoll. Im rechten Rückraum sind die Ferndorfer trotz des Ausfalls noch doppelt besetzt, neben Andreas Bornemann ist auch Lucas Schneider für diese Position vorgesehen. Das nächste Testspiel steht bereits heute Abend (18 Uhr) gegen die HSG Konstanz auf dem Programm, morgen gastiert der TuS beim Liga-Konkurrenten VfL Gummersbach.

Autor:

Julian Kaiser aus Siegen

Julian Kaiser auf Facebook
Julian Kaiser auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen