SZ-Plus

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf „kann“ Rimpar nicht

Auch diesen Wurf von Patrick Schmidt (ganz links) parierte Ferndorfs Torhüter Tim Hottgenroth. Zu spät kam hier der Abwehrversuch seiner Vorderleute Andreas Bornemann (links) und Branimir Koloper. Fotos (2): Reinhold Becher
18Bilder
  • Auch diesen Wurf von Patrick Schmidt (ganz links) parierte Ferndorfs Torhüter Tim Hottgenroth. Zu spät kam hier der Abwehrversuch seiner Vorderleute Andreas Bornemann (links) und Branimir Koloper. Fotos (2): Reinhold Becher
  • hochgeladen von Jost-Rainer Georg (Redakteur)

geo Kreuztal. Tim Hottgenroth machte ein starkes Spiel. Der Torhüter des TuS Ferndorf wehrte 13 Bälle ab – auch in der 2. Handball-Bundesliga ist das ein toller Wert. Immer wieder schob er nach seinen Paraden die Unterarme parallel nach vorne – eine emotionale Geste, die Zuschauer und Mitspieler gleichermaßen anstecken soll. Das Dumme war am Samstagabend nur, dass davon nach dem Spiel keiner mehr redete. Denn zum einen hatte der TuS Ferndorf zum dritten Male in Folge ein Spiel gegen die Rimpar Wölfe verloren. Und – schlimmer noch – beim 18:21 (10:10) auch zum dritten Mal hintereinander weniger als 20 Tore geworfen. Einige in der Halle sprachen von einer „unterirdischen“ Angriffsleistung. In der Tat: Wenn man vor eigenem Publikum in der 2.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Jost-Rainer Georg (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.