Handball-Zweitligist holt ersten Saisonsieg
TuS Ferndorf landet Befreiungsschlag

Julian Schneider steuerte sechs Treffer zum ersten Saisonsieg des TuS Ferndorf bei.
2Bilder
  • Julian Schneider steuerte sechs Treffer zum ersten Saisonsieg des TuS Ferndorf bei.
  • Foto: hebu
  • hochgeladen von Julian Kaiser

juka Kreuztal. Der Handball-Zweitligist TuS Ferndorf hat im fünften Saisonspiel seinen ersten Sieg eingefahren. Gegen den Dessau-Roßlauer HV gewann die Mannschaft von Robert Andersson verdient mit 32:27 (17:12). Dabei legte das Team besonders in der Offensive eine starke Vorstellung hin, fand gegen die Abwehr der Gäste viele Lösungen und ließ die 820 Zuschauer in der Stählerwiese jubeln.

Von Beginn an marschierte der TuS vorne weg, die Gäste sollten im gesamten Spielverlauf nicht einmal in Führung gehen. Über 3:0, 6:3, 10:5 führte man beim 14:7 durch Rutger ten Velde erstmals mit sieben Treffern. Auch in der zweiten Halbzeit zeigte Ferndorf, anders als in den vorangegangenen Partien, eine konzentrierte Leistung und fuhr einen hochverdienten ersten Saisonsieg ein. 

Überschattet wurde der erste Sieg allerdings von der wohl schweren Verletzung von Jonas Faulenbach. Der Rückraumspieler blieb nach 52 Minuten auf dem Boden liegen und musste mit einer Trage abtransportiert werden. 

TuS Ferndorf: Puhl (4 Paraden), Hottgenroth (4 Paraden); Siegler (6 Tore), Michel (6), J. Schneider (6), Faulenbach (5), Bornemann (4), ten Velde (4/2), Diebel (1).

--- Ausführliche Berichterstattung folgt ---

Julian Schneider steuerte sechs Treffer zum ersten Saisonsieg des TuS Ferndorf bei.
Die wohl schwere Verletzung von Jonas Faulenbach überschattete den Sieg des TuS Ferndorf gegen den Dessau-Roßlauer HV.
Autor:

Julian Kaiser aus Siegen

Julian Kaiser auf Facebook
Julian Kaiser auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen