3200E erwandert

1250 Wanderer waren in Saalhausen am Start

nico Kirchveischede. Die stolze Summe von 3200e nahm am Montag der Vorsitzende der Multiple-Sklerose-Selbsthilfegruppe im Kreis Olpe, Siegfried Römer, entgegen. Nach zwei vorangegangenen Veranstaltungen in Neu-Listernohl machten sich in diesem Jahr unter dem Motto »Gesunde wandern für Kranke« 1250 Wanderfreunde von Saalhausen aus auf die fünf, elf oder 20 Kilometer langen Strecken.

Ausgerichtet wurde das bundesweit am 3. Oktober stattfindende Ereignis von der Wandergemeinschaft des Deutschen Volkssportverbandes (DVV) im Kreis Olpe. Zu den acht von 13 teilnehmenden kreisweiten Vereinen gesellten sich auch Wanderer der umliegenden Gemeinden und Städte bis hin zum Ruhrgebiet. Insgesamt war es die fünfte Veranstaltung ihrer Art, und zur Freude der Organisatoren wurden bereits etwa 25000e für soziale Zwecke zusammengetragen.

Von den 1,30e Startgebühren wurden zunächst 87 Cent pro Person an die von der verstorbenen Frau des ehemaligen Bundespräsidenten, Christiane Herzog, ins Leben gerufenen Mukoviszidose-Stiftung überwiesen. Der Vorsitzende, Rudolf Klein, zeigte sich besonders erfreut, dass trotz allgemein sinkender Zahlen die Zahl der Wanderer gesteigert wurde.

Sein besonderer Dank galt den Schirmherren, dem Lennestädter Bürgermeister Alfons Heimes und stellv. Landrat Dietmar Meeser, der die Veranstaltung bereits seit drei Jahren unterstützt, sowie dem Vorsitzenden der Wanderfreunde Albaum, Gottfried Hermes, für ihr persönliches Engagement.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen