36-Jähriger gilt als tatverdächtig

Eine Gartenhütte in Maumke stand in Flammen. Der Brand breitete sich rasch auf das angrenzende Wohnhaus aus. Noch in der Nacht zum Samstag nahmen Polizeibeamte dann eine Person fest, die im Zuge der Ermittlungen als verdächtig eingestuft worden war.  Foto: privat
  • Eine Gartenhütte in Maumke stand in Flammen. Der Brand breitete sich rasch auf das angrenzende Wohnhaus aus. Noch in der Nacht zum Samstag nahmen Polizeibeamte dann eine Person fest, die im Zuge der Ermittlungen als verdächtig eingestuft worden war. Foto: privat
  • hochgeladen von Redaktion Olpe

sz Maumke. In der Nacht zum Samstag meldeten aufmerksame Anwohner an der Straße Hasenpfad in Maumke gegen 2.37 Uhr den Brand einer Gartenhütte, der sich rasch ausdehnte und auf das angrenzende Mehrfamilienhaus übergriff (die SZ berichtete bereits).

Den Feuerwehren aus dem Raum Lennestadt gelang es erst nach Stunden, das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Es entstand Sachschaden in sechsstelliger Höhe, und das Haus ist vorerst teilweise nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner konnten das Objekt aufgrund der zeitnahen Brandentdeckung allesamt unverletzt verlassen. Zuvor war einem Zeugen eine verdächtige Person im Bereich der Hütte aufgefallen, die sich eilig entfernte. Hierbei handelte es sich um einen 36-Jährigen aus Lennestadt, den Beamten noch im Verlauf der Nacht an seiner Wohnanschrift festnahmen.

Der Mann wurde am Sonntag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Siegen dem Haftrichter am Amtsgericht Lennestadt vorgeführt, der einen Untersuchungshaftbefehl erließ. Der Beschuldigte befindet sich nun in der Justizvollzugsanstalt Attendorn. Die Ermittlungen unter Einbeziehung eines Brandsachverständigen dauern an.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen