CDU-Mitglieder wählten Kandidaten
80 Prozent für Florian Müller

Florian Müller nahm den Applaus der 158 Teilnehmer entgegen.

win Elspe. In äußerst ungewöhnlichem Ambiente wählten die CDU-Mitglieder aus dem Kreis Olpe und dem südlichen Märkischen Kreis am heutigen Samstag ihren Kandidaten für die Bundestagswahl.  Mit 80 Prozent der abgegebenen 142 Stimmen sicherte sich Florian Müller aus Drolshagen souverän den Sieg. Seine Mitbewerber, Kerstin Brauer aus Lennestadt und Paul Rötz aus Olpe, holten 24 bzw. drei Stimmen. Die weiteren Mitbewerber, Bernd Hesse vom CDU-Gemeindeverband Wenden und Hildegard Hansmann-Machula aus der Gemeinde Finnentrop, hatten ihre Bewerbungen vor der Wahlversammlung zurückgezogen, nachdem fast alle Parteiorganisationen und Orts- oder Stadtverbände die Unterstützung von Florian Müller öffentlich gemacht hatten. 
Müller verwies in seiner Bewerbungsrede auf sein trotz recht jugendlichen Alters von erst 32 Jahren seit Jahren aufgebautes Netzwerk, das in jahrelanger landes- und bundespolitischer Arbeit für die Junge Union entstanden sei. Die Politik dürfe nicht alles regeln, müsse aber die Rahmen dafür setzen, dass alles möglich sei. Die CDU habe viel zu tun, um verlorengegangenes Vertrauen wieder aufzubauen, woran er gern mitarbeiten werde. "Auf Sicht zu fahren, ist doch in einer Krise genau das Falsche. Die Menschen erwarten beherztes Handeln." Politik müsse wieder Fortschritts-Antreiben werden. Als einzigen politischen Gegner griff Müller dezidiert die Grünen an, diese seien im Sauerland unwählbar, weil sie den Menschen das Einfamilienhaus verbieten wollten.
CDU-Kreisvorsitzender Jochen Ritter (MdL), der die Versammlung leitete, gratulierte Müller mit einem Blumenstrauß, den dieser unmittelbar an Ehefrau Janina weiterreichte.

Autor:

Jörg Winkel (Redakteur) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen