Brand in einem Asylbewerberheim

sz Gleierbrück. Asylbewerber kamen gestern Morgen mit dem Schrecken davon. In ihrer Unterkunft an der Bundesstraße236 brach gegen 10 Uhr ein Feuer aus. In dem Gebäudekomplex einer ehemaligen Gaststätte sind insgesamt 33 asylsuchende Personen durch die Stadt Lennestadt untergebracht. Arbeiter, die auf dem Gelände zu tun hatten, wurden durch einen Brandmelder aufmerksam. Sie stellten fest, dass in einem Abstellraum in der ersten Etage ein Feuer ausgebrochen war. Die verständigte Feuerwehr konnte das Feuer schnell löschen. Die Wohnung einer Asylbewerberfamilie brannte teilweise aus. Untersuchungen der Polizei am Brandort ergaben, dass das Feuer aufgrund eines technischen Defekts in einer Elektroleitung ausgebrochen war. Eine unmittelbare Gefahr für Leib und Leben von Bewohnern bestand nicht. Die Familie wurde von der Stadt Lennestadt bis auf Weiteres in einer anderen Asylbewerberunterkunft untergebracht. Insgesamt waren 48 Feuerwehrleute aus Altenhundem und Meggen unter Leitung des Stadt- und des Kreisbrandmeisters eingesetzt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern.
4 Bilder

SZ-Abo vermitteln und Prämie aussuchen
Tolle Geschenke für den Lockdown-Alltag

Es ist die klassische Win-win-Situation: Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern. Vermitteln Sie uns einen neuen Abonnenten - und wir bedanken uns mit einem dieser tollen Geschenke. Wir möchten Ihnen den Pandemie-Alltag im eigenen Zuhause erträglicher machen und haben uns deshalb besondere Prämien für Homeoffice, Lockdown und Co....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen