Haus brannte lichterloh

Polizei beschlagnahmte Brandstelle

sz Meggen. Zu einem Hausbrand kam es aus noch unbekannter Ursache gestern in Meggen. In einem Zweifamilienhaus entstand kurz nach Mittag im ersten Stockwerk ein Feuer, das sich bis zum Dach durchfraß. Die Feuerwehr verhinderte zwar ein komplettes Niederbrennen, Teile des Hauses sind noch bewohnbar, dennoch geht der Schaden wohl in die Hunderttausende. Die Brandursache wird noch ermittelt; um Ermittlungsarbeiten zu ermöglichen, beschlagnahmte die Polizei die Brandstelle. Eine Person erlitt Verletzungen durch das Einatmen von Brandrauch.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.