SZ-Plus

Politischer Aschermittwoch / Laschet: „Die AfD zu halbieren, ist schön gesagt – aber wie macht man das?“
Hiebe mit Degen statt Schwert

Weit mehr als 600 CDU-Mitglieder aus allen Landesteilen Nordrhein-Westfalens machten sich gestern auf den Weg in die Schützenhalle in Kirchveischede.
4Bilder
  • Weit mehr als 600 CDU-Mitglieder aus allen Landesteilen Nordrhein-Westfalens machten sich gestern auf den Weg in die Schützenhalle in Kirchveischede.
  • hochgeladen von Holger Böhler (Redakteur)

hobö Kirchveischede. Das direkte Aufeinandertreffen blieb aus. Weder Norbert Röttgen noch der vermeintlich stärkste Widersacher, Friedrich Merz, kamen zum 19. Politischen Aschermittwoch der CDU NRW ins sauerländische Kirchveischede, also jenem großen Stelldichein ihres eigenen Partei-Landesverbands. Ihr Fernbleiben wunderte letztlich nicht, hatten die beiden Kandidaten für den Vorsitz der Bundespartei doch kein Rederecht. Das besaß hingegen Armin Laschet, dem tags zuvor mit der Ankündigung seiner eigenen Kandidatur für den „Chefsessel“ im Berliner Konrad-Adenauer-Haus ein politisch viel gelobter Schachzug gelungen war. Denn mit Jens Spahn als eingebundenem Bewerber für einen stellv.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Holger Böhler (Redakteur) aus Wenden

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen