Jubiläum mit Gästen

MGV »Sängerbund« feiert 125-jähriges Bestehen

sz Kirchveischede. Allein feiern macht keinen Spaß. Deshalb lädt der MGV »Sängerbund« Kirchveischede zu seinem Festkonzert anlässlich seines 125-jährigen Bestehens am Freitag, 27. September, besondere Gäste in die Kirchveischeder Schützenhalle ein: Ladies First zum Beispiel. Im Mai 2002 erreichte der Siegener Frauenchor den ersten Preis beim 6. Deutschen Chorwettbewerb in Osnabrück.

Ladies First macht Barbershopmusik. Das ist die lockere Musik, die ihren Ursprung in den improvisierten Gesängen zur Unterhaltung beim Frisörbesuch in England und Amerika hat. Dieser Musikstil hat sich entwickelt. Und heute lässt sich alles Hitverdächtige in Barbershop-Harmonien arrangieren, wie das Repertoire des Chores beweist. Ein Barbershopauftritt beschränkt sich dabei nicht nur auf Musik; Kein Sänger steht steif vor dem Dirigenten. Man bewegt sich, ohne Show läuft gar nichts, und zu lachen gibt es immer etwas.

Am Freitagabend verzaubern die Sängerinnen von Ladies First die Gäste ab 19.30 Uhr in der Schützenhalle Kirchveischede mit Gospel-, Musicalmelodien und Barbershopgesängen.

Außerdem singt die gebürtige Siegenerin Susanne Kelling, Mezzosopran an der Bayerischen Staatsoper in München, beim Fest zum 125-jährigen Bestehen des MGV »Sängerbund« Kirchveischede. Der Chorleiter des Jubiläumsvereins, Maurizio Quaremba, gewann die Sängerin für das Festkonzert in der Schützenhalle Kirchveischede.

Die examinierte Sängerin studierte in Köln und Rom. Sie ist seit Jahren als Solistin in Deutschland und im benachbarten Ausland auf vielen Bühnen und bei vielen Festspielen anzutreffen. So sang sie als Solistin u.a. mit dem Bayerischen Staatsorchester, der Nordwestdeutschen Philharmonie und den Prager Philharmonikern und wirkte bei zahlreichen Radio- und Fernsehauftritten mit.

In Kirchveischede wird sie einen Querschnitt aus ihrem Musicalrepertoire zu Gehör bringen. So sind bekannte Werke wie »Non, je ne regrette rien« , »I feel pretty« (aus West Side Story), »Schau einer schönen Frau nicht zu tief in die Augen« u.v.m. im Konzert zu hören.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen