Gas-Alarm
Mehrere Häuser evakuiert

sz Bilstein. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Lennestadt wurde am Donnerstag gegen 18.10 Uhr mit dem Stichwort „Technische Hilfe Stufe 2, Gas“ nach Bilstein alarmiert. Dort hatte ein Bürger eine Undichtigkeit an einem Flüssiggastank festgestellt und die Einsatzkräfte informiert. Nach dem Eintreffen konnte bereits im Nahbereich der Bundesstraße 55 Gasgeruch festgestellt werden.

Darauf wurden Messungen durchgeführt und der Brandschutz sichergestellt. An dem Tank konnten eindeutig erhöhte Messwerte festgestellt werden. Parallel dazu wurden alle Gebäude im Nahbereich geräumt und alle Personen in „Brills Garten“ untergebracht. Dort wurden sie von der Feuerwehr betreut. Die B 55 war während des Einsatz für etwa zwei Stunden gesperrt. Im Einsatzverlauf wurde ein Rettungswagen nachalarmiert, da eine Person über Kreislaufbeschwerden klagte. Da in direkter Nachbarschaft ein bebauter Innenhof lag, drohte sich dort das Gas in größeren Konzentrationen zu sammeln. Von der Wehr wurde daher ein wasserbetriebener Hochleistungslüfter in Stellung gebracht, um das Gas zu verwirbeln und die Konzentration zu senken.

Des Weiteren wurden Messungen in der umliegenden Kanalisation durchgeführt, diese verliefen alle negativ. Nach etwa einer Stunde traf ein Spezialunternehmen ein, welches einen Defekt an der Fülleinrichtung feststellte. Dieser wurde dann abgedichtet. Anschließend war kein Gas mehr zu messen. Bereits am vergangenen Freitag war es zu einer ähnlichen Lage in Oberelspe gekommen.

Neben den Einheiten aus Grevenbrück und Bilstein, welche mit etwa 35 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen vor Ort waren, unterstützten am Donnerstag der Rettungsdienst und die Polizei.

Autor:

Yvonne Clemens (Redakteurin) aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.