Mofa schaffte 90km/h

Reifen eines frisierten Rollers platzte bei Polizei-Test

sz Saalhausen. –Glücklich konnte ein 17-jähriger Rollerfahrer sein, der am Wochenende von der Lennestädter Polizei in Saalhausen kontrolliert wurde. Der junge Mann war einem Beamten aufgefallen, der mit seinem Motorrad zum Dienst zur Lennestädter Wache fuhr. Der Polizist traute seinen Augen nicht, als ihm der junge Mann mit seinem Mofaroller locker mit mehr als 80km/h folgen konnte.

Bei der anschließenden Kontrolle des offenbar erheblich veränderten Zweirades auf dem Rollenprüfstand der Lennestädter Wache kam das Glück des 17-Jährigen ins Spiel. Bei ca. 90km/h musste der Test an dem Gefährt, das nur 25km/h fahren durfte, abgebrochen werden, da der nur notdürftig mit einem Dichtungsmittel geflickte Hinterreifen platzte. Der Nagel, der noch in dem Reifen steckte und für den Platten gesorgt hatte, flog wie ein Geschoss gegen eine Fensterscheibe und beschädigte diese. Nicht auszudenken, wenn sich dieses Szenario nicht auf dem Rollenprüfstand, sondern während der Fahrt ereignet hätte. Hinzu kam, dass der Lennestädter sicherlich bei dem dann unvermeidlichen Sturz erheblich verletzt worden wäre, da er zwar mit Helm aber lediglich in kurzer Hose, T-Shirt und Pantoffeln auf dem Roller saß. Einen Führerschein für den frisierten Yamaha Roller hatte der 17-Jährige nicht. Durch die Veränderungen erlosch zudem die Betriebserlaubnis für das Fahrzeug.

Dass dieses Verhalten der meist–jungen Zweiradfahrer kein Einzelfall ist, stellten die Beamten einige Tage zuvor fest. Dort brach beim Anhalten zur Kontrolle eines solchen, schneller gemachten Fahrzeugs die Nabe des Vorderrades.

Glücklicherweise war der junge Mann nur noch mit Schrittgeschwindigkeit unterwegs als sein Gefährt auseinander brach. Auch dieser junge Fahrer hatte sich offenbar keine Gedanken darüber gemacht, dass Fahrwerk und Bremsen dieser frisierten Mofaroller nicht für diese dann erreichbaren Geschwindigkeiten ausgelegt sind.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.