Neue Heimat für »Winnetou«

Kulissen beim »Elspe Festival«–komplett erneuert / Technik für spektakuläre Szenen

sz Elspe. Wenn »Winnetou« und »Old Shatterhand« beim »Elspe Festival« in diesem Jahr »Unter Geier« geraten, dann wird den beiden Blutsbrüdern die Gegend nicht mehr bekannt vorkommen. Vier Wochen vor der Premiere der »Karl-May-Festspiele" am 22. Juni ist der Neubau der Kulisse auf der Naturbühne abgeschlossen. 15 Jahre lang prägte »Betsy's Saloon« das Bühnenbild in Elspe. Unzähligen Indianer-Angriffen hat er getrotzt. Nun ist er, wie auch die anderen Gebäude, dem Bagger zum Opfer gefallen. »Zwar haben wir«, so erklärt Geschäftsführer Jochen Bludau, »die Bauten je nach Inszenierung immer wieder ergänzt. In der Grundsubstanz sind sie aber immer gleich geblieben.« Und das hat auch seinen Grund.

Die Elsper Kulissen sind nicht aus Pappe, sondern aus Stein und Holz gebaut. Hinzu kommen zahlreiche technische Raffinessen in den Gebäuden. So wurden bei dem zweimonatigem Umbau 300 Meter Gasleitungen für pyrotechnische Effekte neu verlegt. Unterirdische Gänge mussten gegraben werden, dass die Schauspieler – wenn es das Drehbuch vorschreibt – unauffällig von der Bildfläche verschwinden können. Über ein Kilometer Elektroleitung und mehrere Kilometer Lautsprecher-Kabel wurden unauffällig auf dem Gelände untergebracht. Neue Reitwege für die Indianer und Gangster mussten befestigt werden. Blickfang der neuen Kulisse ist ein Westerndorf mit vier neuen Gebäuden und »Helmer's Farm« im Mittelpunkt. Die Heimat von »Sara Helmer« hat es in sich. Das Gebäude kann in hellen Flammen stehen, ohne in Gefahr zu geraten, abzubrennen. Es verfügt über eine Selbstschutzeinrichtung mit automatischen Maschinengewehren, die natürlich nicht echt sind. Hinzu kommt eine ebenfalls automatische Löscheinrichtung.

Wesentlich verändert wurde auch der Wasserfall. »Elspe«-Chef Bludau: »Er ist nun noch einmal zwei Meter höher geworden. In den See, in den er stürzt, haben wir Hochdruckventile eingebaut. Mit denen können wir, zum Beispiel bei Explosionen, meterhohe Wasserfontänen auslösen."

Den Wasserfall überspannt eine zwölf Meter lange, hölzerne Hängebrücke. In der spektakulären Schlussszene stürzt die Konstruktion – und mit ihr ein Stuntman – in die Tiefe.

Das neue Bühnenbild wurde von dem polnischen Theaterarchitekten Przemyslaw Rozbicki entworfen, der bereits die Kulissen für die Elsper Dinnershows und Wintermärchen geschaffen hat. Die Effekte haben sich der technische Leiter des »Elspe Festivals«, Harald Heufer, und sein Team einfallen lassen. Das »Elspe Festival« dauert bis zum 15. September. Neben den »Karl-May-Festspielen« stehen drei weitere Shows auf dem Programm. Sechs Künstler aus den USA präsentieren die Show »Alltime Hits and Chartbreakers«. In Moskau wird die atemberaubende Show »Acrobatic at its best« vorbereitet. Bei »Action, Stunts und Cascadeure« lassen sich die Pyrotechniker und Stuntmen in die Karten schauen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
  2 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen