Pkw-Fahrer zwang Bus zur Notbremsung

sz Maumke. Wie die Polizei gestern mitteilte, hat sich bereits am vergangenen Donnerstag nachmittags in Maumke auf der Bundesstraße 236 eine Verkehrsunfallflucht ereignet.

Nach dem Stand der bisherigen Ermittlungen bog ein Busfahrer mit seinem Fahrzeug aus der Straße Am Rott nach rechts in Richtung Meggen ab. Zeitgleich fuhr ein bisher unbekannter Pkw-Fahrer in Richtung Meggen. Dieser wich dem Bus nach links über die Gegenfahrspur aus und fuhr an diesem vorbei. Nach wenigen Metern bremste der Fahrer schließlich sein Fahrzeug bis zum Stillstand ab. Um eine Kollision zu vermeiden, leitete der Busfahrer eine Notbremsung ein. Dadurch stürzte eine Businsassin zu Boden und verletzte sich.

Nach Angaben von Zeugen flüchtete der Fahrzeugführer in Richtung Meggen. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Kleinwagen mit Siegener Kennzeichen gehandelt haben. Die Polizei bittet Zeugen um sachdienliche Hinweise unter Tel. (0 27 61) 9 26 90.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen