Mehr Online-Banking und kontaktloses Bezahlen
Sparkasse setzt auf SB-Stellen

Stark steigende Zahlen beim Onlinebanking, weiter rückläufige Kundenfrequenzen in den kleinen Standorten und eine deutlich nachlassende Bargeldnachfrage sorge dafür, dass ab dem 1. Oktober weitere Bankstandorte aufgegeben werden.
3Bilder
  • Stark steigende Zahlen beim Onlinebanking, weiter rückläufige Kundenfrequenzen in den kleinen Standorten und eine deutlich nachlassende Bargeldnachfrage sorge dafür, dass ab dem 1. Oktober weitere Bankstandorte aufgegeben werden.
  • Foto: Pixabay (Symbolfoto)
  • hochgeladen von Sonja Schweisfurth (Redakteurin)

sz Altenhundem. Die Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem reagiert mit einer Straffung des Geschäftsstellennetzes auf die sprunghafte Entwicklung bei der Digitalisierung und „historische Umbrüche im Kundenverhalten“, so eine Mitteilung der Bank. Stark steigende Zahlen beim Onlinebanking, weiter rückläufige Kundenfrequenzen in den kleinen Standorten und eine deutlich nachlassende Bargeldnachfrage sorge dafür, dass ab dem
1. Oktober weitere Bankstandorte aufgegeben werden bzw. dass das Personal abgezogen und auf Selbstbedienung umgestellt wird.

Immer mehr Online-Banking

In einer Pressekonferenz am Donnerstag in der Sparkasse Altenhundem erläuterten Heinz-Jörg Reichmann, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem, und Vorstandsmitglied Bernd Schablowski die Hintergründe. Laut Heinz-Jörg Reichmann sei die Online-Banking-Nutzung zu Hause zwischen 2018 und 2020 von 56 auf 76 Prozent gestiegen. Die Werte der mobilen Online-Nutzung hätten sich im selben Zeitraum mehr als verdoppelt (10 auf 26 Prozent). Reichmann: „Mit der Neustrukturierung gleichen wir unser Geschäftsstellenkonzept bedarfsgerecht diesem Kundenverhalten an.“
Aufgrund der Entwicklung der Kundenfrequenzzahlen bündelt die Sparkasse ihre Beratungsangebote an den zentralen und zentrumsnahen Standorten in Attendorn, Altenhundem, Grevenbrück sowie Kirchhundem und Würdinghausen im Wechsel. In Altenhundem und Grevenbrück werden zusätzliche Beratungsplätze geschaffen.

Komplette Selbstbedienung

Damit werden die Standorte Elspe, Ennest, Meggen und Welschen Ennest, in denen wegen der Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus zuletzt kein Beratungstag mehr angeboten wurde, vollständig auf Selbstbedienung umgestellt, zusätzlich die Geschäftsstelle Meggen.
Kundinnen und Kunden, für die sich durch die Maßnahmen etwas ändert, werden in den kommenden Wochen von der Sparkasse schriftlich informiert.
Die Geldautomaten-Standorte in Elspe, Welschen Ennest und Saalhausen werden künftig gemeinsam mit der Volksbank Bigge-Lenne betrieben.
Die 2017 ins Leben gerufene Kooperation der beiden Regionalbanken wird damit erweitert. Zu Beginn waren es sechs gemeinsame Standorte.

Geldautomat Oberhundem wird geschlossen

An insgesamt acht Standorten betreiben die Volksbank und die Sparkasse bis dato gemeinsame Geldautomaten: Neu-Listernohl, Attendorn (Schwalbenohl), Helden, Bilstein, Maumke und Oedingen sowie Heinsberg und Oberhundem. Der Standort Oberhundem wird nun im beiderseitigen Einvernehmen geschlossen. Grund dafür sind die Nutzungszahlen des Geldautomaten. In Oberhundem liegt die Zahl der jährlichen Transaktionen der Kundinnen und Kunden beider Banken kumuliert bei rund 9200, deutlich unterhalb der definierten Grenze von 12.000 Transaktionen, ab welcher ein Geldautomat aus dem Betrieb genommen wird.

Autor:

Redaktion Olpe aus Stadt Olpe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen