Bauhof-Areal


Fläche nicht „kaputt reden“

Die alten Meinhard-Hallen in Niederschelderhütte werden bald dem Abrissbagger zum Opfer fallen. Feuerwehr und Bauhof erhalten neue Domizile, die Freifläche soll privat vermarktet werden. Während sich die Wählergruppe Stötzel nicht hinreichend informiert fühlt, wollen sich CDU und SPD das Projekt nicht zerreden lassen.

Die alten Meinhard-Hallen in Niederschelderhütte werden bald dem Abrissbagger zum Opfer fallen. Feuerwehr und Bauhof erhalten neue Domizile, die Freifläche soll privat vermarktet werden. Während sich die Wählergruppe Stötzel nicht hinreichend informiert fühlt, wollen sich CDU und SPD das Projekt nicht zerreden lassen.

Loading...

Mehr aus Altenkirchen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen