Anfällige Keyless-Go-Technik

Wieder hochwertigen BMW „überlistet“

SZ-Symbolfoto

SZ-Symbolfoto

sz Etzbach. Schon wieder ist ein Besitzer eines hochwertigen BMW mit sogenannter Keyless-Go-Funktion im Kreis Altenkirchen Opfer von Kriminellen geworden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie die Polizei berichtet, geschah der Diebstahl des Modells 640d xDrive in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Gemarkung Etzbach. Der Eigentümer hatte sein Fahrzeug in der Hofeinfahrt neben seinem Wohnhaus in der Steinfeldstraße abgestellt, heißt es seitens der Polizei.

"Etablierte" Methode

Von dort wurde der schwarze Pkw in der Zeit zwischen 1.30 Uhr und 8.25 Uhr entwendet und in unbekannte Richtung weggefahren. Mit großer Wahrscheinlichkeit aktivierten der oder die unbekannten Täter durch Funkwellenverlängerung das sogenannte Keyless-Go-System, eine in Langfingerkreisen inzwischen „etablierte“ Methode, wodurch das Fahrzeug schlüssellos zu entriegeln und durch das bloße Betätigen des Startknopfes zu starten ist.  Zur Schadenshöhe schweigt die Polizei, allerdings ist davon auszugehen, dass ein hoher fünfstelliger Betrag zu Gebote steht. Die Fahrzeuge kosten neu zwischen 65000 und 75000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Ermittlungen und weitere Fahndungsmaßnahmen wurden nach Polizeiangaben aufgenommen.

Etwaige Zeugen , insbesondere Anwohner im Nahbereich des Tatortes werden gebeten, sich bei der Polizei in Altenkirchen unter der Nummer (0 26 81) 94 60 oder per E-Mail unter der Adresse pialtenkirchen@polizei.rlp.de zu melden.

Mehr aus Betzdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken