Bahnstrecke der Westerwaldbahn

Unbekannte hängen Steine über Gleise

Unbekannte haben Steine an Seile befestigt und diese dann über die Westerwaldtrasse gehangen.

Unbekannte haben Steine an Seile befestigt und diese dann über die Westerwaldtrasse gehangen.

sz Steinebach. Eine Spaziergängerin meldete am Mittwochnachmittag, dass auf der Bahnstrecke der Westerwaldbahn zwischen Steinebach (Sieg) und Bindweide oberhalb des Gleisbettes mehrere Steine mit Seilen in Baumäste aufgehangen wurden. Tatsächlich fanden Beamte drei an einem Ast befestigte Seile mit faustgroßen Schottersteinen vor.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gefährlicher Eingriff in Bahnverkehr

„Wäre zu diesem Zeitpunkt ein Triebwagen auf der Bahnstrecke gewesen, hätten die Steine unweigerlich die Frontscheibe des Zuges durchschlagen und somit zu einem folgenschweren Unfall im Bahnbereich geführt“, so die Polizei. Es wurde eine Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr eingeleitet. Zeugen, die im Bereich der Bahntrasse verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Betzdorf oder dem Polizeibezirksdienst Gebhardshain zu melden.

Mehr aus Betzdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen