Etat-Beratungen Betzdorf-Gebhardshain

Schulgebäude soll Schmuckstück werden

An der Christophorus-Grundschule in Bruche stehen unter anderem eine Dachsanierung und teilweise auch Deckensanierungen an. 223.000 Euro soll das kosten.

An der Christophorus-Grundschule in Bruche stehen unter anderem eine Dachsanierung und teilweise auch Deckensanierungen an. 223.000 Euro soll das kosten.

dach Betzdorf. Um diverse Projekte bzw. um deren Finanzierung in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ging es bei der Vorberatung des Etats für das laufende Jahr durch den Bauausschuss am Dienstag. Bauamtsleiter Martin Schäfer stellte vor, welche größeren Unterhaltungsmaßnahmen bzw. Investitionen geplant sind.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gerätehaus der Löschgruppe Dauersberg vor Erweiterung

Am Gebäude der Löschgruppe Dauersberg steht eine Erweiterung an. 85.000 Euro sind zunächst vorgesehen, um dem Feuerwehrfahrzeug eine Unterkunft zu verschaffen. Im bestehenden Gebäude soll dann ein neuer Mannschaftstransportwagen, der für die gesamte Wehr der Verbandsgemeinde gedacht ist, abgestellt werden. Die Dauersberger Kameraden haben dazu Eigenleistung in erheblichem Umfang in Aussicht gestellt. Für das Rathaus Betzdorf sind unter anderem 63.000 Euro vorgesehen, um damit eine Klimaanlage an der Südseite (Neubau) zu installieren. In den Bauhof-Standort Gebhardshain fließen 98.000 Euro, davon 38.000 Euro in einen neuen Salzstreu-Lkw. 57.000 Euro sind es im Besucherbergwerk Bindweide in Steinebach (40.000 Euro für die Reparatur des Notausstiegs). 205.000 Euro sind für ein Hochwasserschutzkonzept vorgesehen (90-prozentige Förderung), 130.000 Euro für die Sanierung der Verrohrung des Oehndorfseifens in Betzdorf.

Grundschule in Bruche mit Dachsanierung

An der Christophorus-Grundschule in Bruche stehen unter anderem eine Dachsanierung und teilweise auch Deckensanierungen an. 223.000 Euro soll das kosten, 90 Prozent dessen werden über Fördermittel abgedeckt. An der Grundschule Elkenroth sind 25.000 Euro u. a. für ein neues Schließsystem vorgesehen (sogenannter Amokschutz). Insgesamt stehen hier Kosten in Höhe von 99.000 Euro zu Buche. 62.000 Euro sind es an der Grundschule Gebhardshain, davon 35.000 Euro für ein Schließsystem. Und dann wäre da noch die Großbaustelle an der Schützenstraße. Deutlich über eine Million Euro sind für das künftige Gebäude der Martin-Luther-Grundschule sowie einer Kita vorgesehen. Der größte Batzen fließt in Mensa, Küche und eine Rampe, über die die Küche beliefert werden soll (360.000 Euro). 80 Schüler können demnach hier im Zwei-Schicht-Modell versorgt werden. „Die Martin-Luther-Grundschule wird nach diesem Umbau ein Schmuckstück sein“, so Beigeordneter Joachim Brenner. Zu diesen Kosten kommen 2,25 Millionen Euro für die Sanierung bzw. Erweiterung der Sporthalle hinzu. Davon werden rund 1,1 Millionen Euro über Fördermittel abgedeckt.

Mehr aus Betzdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken