38-Jähriger verursacht Unfall

AK-Land: Betrunkener gleich zwei Mal am Steuer erwischt - über 2 Promille

Offhausen/Dermbach. Ein stark alkoholisierter Mann verursachte zwischen Offhausen und Dermbach einen Unfall, wird von der Polizei erwischt – und setzt sich in der gleichen Nacht wieder ans Steuer seines Autos.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

38-Jähriger verursacht stark betrunken einen Unfall

Wie die Polizeiinspektion Betzdorf mitteilt, war der 38 Jahre alte Mann am späten Mittwochabend auf der Kreisstraße 101 aus Offhausen kommend in Richtung Dermbach unterwegs. Im Verlauf einer Linkskurve kam der Pkw von der Fahrbahn ab und kam in einer Böschung zum Stillstand. Der erheblich alkoholisierte Fahrer entfernte sich von der Unfallstelle, wurde jedoch rasch von den Ordnungshütern geschnappt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Er blieb bei dem Crash unverletzt; der Pkw wurde beschädigt. Ein durchgeführter Alkohol-Test ergab einen Wert jenseits der 2 Promille. Es folgte die Entnahme einer Blutprobe sowie die Sicherstellung des Führerscheines. Der Mann wurde nach der Maßnahme entlassen; ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Betrunkener Mann setzt sich wieder ans Steuer eines Fahrzeuges

Später in der Nacht meldete sich ein Zeuge auf der Dienststelle, der den 38-Jährigen abermals mit einem Fahrzeug fahrend gesehen hatte. Eine Streifenwagenbesatzung traf den unbelehrbaren Fahrer im Ortsbereich Alsdorf an. Er hatte sich abermals in seinem alkoholisierten, nicht fahrtüchtigen Zustand ans Steuer eines Firmenfahrzeuges gesetzt.

Das Erstaunen des Arztes war groß, als die Beamten erneut zur Blutprobenentnahme des 38-Jährigen vorstellig wurden. Die Folgen dieser zweiten Fahrt: weitere Strafanzeigen. „Der Führerschein des Mannes konnte nicht sichergestellt werden; dieser lag bereits auf der Polizeidienststelle“, schreiben die Beamten abschließend.

Mehr aus Betzdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken