Polizei im Westerwald staunte doppelt

Pärchen mit jeweils über 3 Promille

sz Unnau. Einen Wert von über 3 Promille misst die Polizei nicht alle Tage, eine solche Alkoholisierung aber gleich in doppelter Form bei einem Einsatz ist die absolute Ausnahme – so geschehen am frühen Samstagabend im Westerwald. Gegen 19.45 Uhr meldete ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer einen Lieferwagen, der sehr auffällig geführt wurde. Die Polizei fand das Fahrzeug an der Halteranschrift in Unnau.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf dem Beifahrersitz saß zu diesem Zeitpunkt ein schlafender Mann, ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei ihm einen Wert von rund 3,6 Promille. Während der Kontrolle kam die Ehefrau hinzu und gab an, dass sie gefahren sei. Bei ihr wurde ein Atemalkoholwert von rund 3,1 Promille festgestellt, zudem ist sie laut Polizei nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Da vor Ort nicht abschließend geklärt werden konnte, wer tatsächlich am Steuer gesessen hatte, wurde beiden Personen eine Blutprobe entnommen. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Mehr aus Betzdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken