Verstärkter Einsatz der Betzdorfer Beamten

Corona-Kontrolle: Polizisten beleidigt

Bei Kontrollen beleidigte eine Person einen Polizeibeamten.

Bei Kontrollen beleidigte eine Person einen Polizeibeamten.

sz Betzdorf/Kirchen. Die Betzdorfer Polizei hat am Freitag verstärkt kontrolliert, ob sich die Bevölkerung an die Regeln der aktuellen Coronabekämpfungsverordnung hält. Und dabei sind die Beamten keineswegs nur auf Menschen gestoßen, die die Vorgaben umgesetzt haben. Am Betzdorfer Bahnhof begegneten den Polizisten vier Personen, die alleamt gegen die Verordnung verstoßen haben und sich zugleich wenig einsichtig zeigten: Einer der Kontrollierten beleidigte die Beamten und gab ihnen zunächst einen falschen Namen an. Also leiteten die Beamten Straf- bzw. Ordnungswidrigkeitsverfahren ein. Auch am Kirchener Bahnhof mussten sie intervenieren: Bei der Kontrolle dort mussten die Polizisten in Kirchen acht Personen auf die Einhaltung der Maskenpflicht hingewiesen.

Mehr aus Betzdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen