Bahnhofstraße Schutzbach

Unter Drogeneinfluss gegen Laterne gefahren

In Schutzbach machten Beamte einen jungen Mann dingfest, der sich unter dem Einfluss von Drogen ans Steuer setzte.

In Schutzbach machten Beamte einen jungen Mann dingfest, der sich unter dem Einfluss von Drogen ans Steuer setzte.

sz Schutzbach. Immer wieder bekommt es die Polizei mit Menschen zu tun, die sich unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen ans Steuer setzen. So auch am Dienstagabend – da befuhr ein 35-Jähriger mit seinem Pkw die Bahnhofstraße in Schutzbach. Aufgrund der Folgen seines Drogenkonsums kam er von der Straße ab und prallte gegen ein Brückengeländer und eine Straßenlaterne. Es entstand ein beträchtlicher Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 16 000 Euro. Nach dem Aufprall entfernte sich der Fahrer zügig von der Unfallstelle; konnte jedoch unmittelbar nach seiner Flucht von einer Streifenwagenbesatzung festgenommen werden. Ihm wurde anschließend eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Mehr aus Daaden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken