Erfolgreiche Aktion

"Heimat shoppen" in Daaden

Der Vorstand des Aktionskreises Daaden zeigte sich äußerst zufrieden mit der diesjährigen Kampagne (v. l.): Dirk Schmidt (2. Vorsitzender), Stadtbürgermeister Walter Strunk, Dr. Jürgen Weber (Geschäftsführer), Samy Luckenbach (1. Vorsitzender) , Friedrich Heidrich (Ehrenvorsitzender) und Michael Weller (Beisitzer).

Der Vorstand des Aktionskreises Daaden zeigte sich äußerst zufrieden mit der diesjährigen Kampagne (v. l.): Dirk Schmidt (2. Vorsitzender), Stadtbürgermeister Walter Strunk, Dr. Jürgen Weber (Geschäftsführer), Samy Luckenbach (1. Vorsitzender) , Friedrich Heidrich (Ehrenvorsitzender) und Michael Weller (Beisitzer).

sz Daaden. Eigentlich hätte das Herbstfest am letzten Septemberwochenende stattfinden sollen und damit auch die große Verlosung für das diesjährige „Heimat shoppen“. Das Fest musste jedoch, wie auch die übrigen Veranstaltungen, aufgrund der Covid-19-Pandemie abgesagt werden. Das „Heimat shoppen“ war aber glücklicherweise nicht betroffen und wurde nun mit wachsendem Erfolg durchgeführt: Das vermeldet der Aktionskreis Daaden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mehr Gewinnkarten als im Vorjahr

Nachdem im vergangenen Jahr die 2500 bestellten Gewinnkarten nicht ausgereicht hatten, wurde die Menge in diesem Jahr verdoppelt. Und so fanden nahezu 4000 Karten ihren Weg in die große Lostrommel. Viele Preise wurden schon in den teilnehmenden Geschäften und Unternehmen gewonnen und an die glücklichen Gewinner ausgegeben; nun dürfen sich noch einmal zehn „Heimat-Shopper“ freuen, die persönlich über ihren Gewinn informiert werden. „Gutscheine des Aktionskreises, die bei vielen der Mitgliedsbetriebe eingelöst werden können, sind immer ein Gewinn“, lautet die Einschätzung des Zusammenschlusses von Gewerbetreibenden und Einzelhändlern.

Daaden ist vielfältig

Denn glücklicherweise sei Daaden, ganz im Sinne der diesjährigen „Heimat shoppen“-Kampagne, sehr vielfältig. Der Vorstand, der zusammen mit Stadtbürgermeister Walter Strunk die Ziehung im Möbelhaus Heidrich vornahm, zeigte sich sehr zufrieden mit der diesjährigen Aktion. Ein Dank ging auch an die IHK in Koblenz und in Altenkirchen, die das Werbematerial zur Verfügung gestellt und die Kampagne aktiv beworben hatten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

"Heimat shoppen" ein voller Erfolg

„Dank der großartigen Unterstützung durch die IHK und die kreative Beteiligung vieler Mitgliedsbetriebe“ könne man die Aktion „als vollen Erfolg verbuchen“, sagte Aktionskreis-Geschäftsführer Dr. Jürgen Weber. Der Vorsitzende Samy Luckenbach fügte an: „Damit wurden die Kunden und Gäste, die die Vielfalt des Daadener Angebots erleben konnten, noch einmal daran erinnert, wie wichtig es ist, in der Heimat zu shoppen.“ Der gesamte Vorstand ist sich sicher, dass die Kunden auch weiterhin gerne in Daaden einkaufen.

Mehr aus Daaden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen