Feuer in Wochenendhaussiedlung Daaden

Brandursache nach wie vor unklar

Wie es zu dem Brand in der Daadener Ferienhaussiedlung gekommen ist, ist noch wie vor unklar.

Wie es zu dem Brand in der Daadener Ferienhaussiedlung gekommen ist, ist noch wie vor unklar.

dach Daaden. Nach wie vor ist offen, warum es zum Brand eines Hauses in der Daadener Wochenendhaussiedlung gekommen ist. Dort war ein 33-Jähriger bei dem Feuer in der Nacht zum 19. September ums Leben gekommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ermittlungen laufen

Die Ermittlungen laufen nach wie vor, heißt es vonseiten der Koblenzer Staatsanwaltschaft auf eine Anfrage der Siegener Zeitung. Man habe einen Brandsachverständigen mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt. Informationen der SZ, dass ein Kurzschluss die Flammen entfacht hat, konnte die Staatsanwaltschaft nicht bestätigen. Nur so viel: Der Gutachter werde auch prüfen, ob ein technischer Defekt innerhalb der Elektroinstallation brandursächlich gewesen sein könne.

Keine Anhaltspunkte für Brandstiftung

Außerdem meldet die Ermittlungsbehörde: „Anhaltspunkte für eine vorsätzliche Brandstiftung liegen bisher nicht vor.“

Mehr aus Daaden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen