Überhöhte Geschwindigkeit

Weitefeld: Junge Autofahrerin überschlägt sich mit SUV auf L 286

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten die Frau nach dem Unfalls aus dem Fahrzeug.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten die Frau nach dem Unfalls aus dem Fahrzeug.

Weitfeld/Friedewald. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr auf der L 286. Nach Angaben der Polizei befuhr eine 21-jährige Fahrzeugführerin die Landstraße aus Weitefeld kommend in Richtung Friedewald. Im Verlauf einer Kurve geriet die junge Fahrerin mit ihrem SUV aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit – infolge Nebels und regennasser Fahrbahn – auf den Grünstreifen und kam anschließend von der Fahrbahn ab. Danach prallte sie mit ihrem Fahrzeug in eine Böschung – der Wagen überschlug sich, landete auf dem Dach und kam schlussendlich an der Schutzplanke zum Stillstand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Rettungswagen bringt Frau in Klinik

Wie die Pressestelle der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf mitteilt, wurde die junge Frau dabei in ihrem Fahrzeug eingeschlossen. „Die Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehreinheiten aus Friedewald, Daaden, Herdorf und Weitefeld konnten die Fahrerin zügig aus ihrer misslichen Lage befreien“, heißt es. Auch der Rettungsdienst wurde alarmiert – und transportierte die Frau zur genaueren Untersuchung in ein Krankenhaus. Die L286 war während des Einsatzes für rund 90 Minuten gesperrt. Die Bergung des Wracks erfolgte der Polizei zufolge durch einen Abschleppdienst.

Mehr aus Daaden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen