Etliche Bücher "verschlungen"

Lesekönige in Gebhardshain ausgezeichnet

Wegen Corona wurden die Preise in diesem Jahr zu den Gewinnern nach Hause gebracht.

Wegen Corona wurden die Preise in diesem Jahr zu den Gewinnern nach Hause gebracht.

sz Gebhardshain. Seit über 20 Jahren werden in der ev. Bücherei Gebhardshain Lesekönige ausgezeichnet. Die Preisträger in diesem Jahr:

  • Kategorie „Bilderbücher“: Jule Schneider (172 Bücher), Tyler Hüsch (127 Bücher) und Paul Schneider (113Bücher).
  • Kategorie „Junge Leser“: Ryan Hüsch (119 Bücher), Islam Saidov (109 Bücher) und Niklas Zöller (96 Bücher).
  • Kategorie „Jugendbücher“: Hadidscha Saidov (94 Bücher), Leon Tous (41 Bücher) und Elayne Krenn (24 Büchern). 
Seit 2. November bietet die ev. Bücherei Gebhardshain („Lesestube“) wieder einen Lieferservice an. Bestellungen können per Telefon, Whatsapp oder SMS an (01 51) 65 18 08 41 abgegeben werden. Dann stellt das Büchereiteam einen Überraschungsbeutel zusammen – zugeschnitten auf die Wünsche und die Ausleihgewohnheiten der jungen Leser. Den Lieferservice übernimmt die Kirmesjugend Gebhardshain.

Mehr aus Gebhardshain

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken