4000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Stau zu spät erkannt

Bei einem Rückstau ist es zu einem Auffahrunfall in Herdorf gekommen (Symbolbild).

Bei einem Rückstau ist es zu einem Auffahrunfall in Herdorf gekommen (Symbolbild).

sz Herdorf. Zu einem Auffahrunfall ist es am Dienstagnachmittag in Herdorf gekommen. Gegen 15.15 Uhr befuhren ein 63-jähriger und ein 38-jähriger Pkw-Fahrer die Straße "Glockenfeld", um in Richtung Hauptstraße zu gelangen. Infolge eines verkehrsbedingten Rückstaus, musste der 63-Jährige seinen Pkw abbremsen. Der nachfolgende Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf den haltenden Pkw auf. Laut Polizei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

Mehr aus Herdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken