Überholmanöver am Zebrastreifen

Polizei sucht Zeugen

sz Herdorf. Ein riskantes Überholmanöver hat glücklicherweise zu keinem schlimmeren Ausgang geführt: Am Mittwoch wollte ein 53-jähriger Mann gegen 17.30 Uhr den Zebrastreifen in Höhe der katholischen Kirche in Herdorf überqueren. Ein Pkw hatte bereits vor dem Überweg angehalten, als plötzlich ein folgender Pkw das wartende Fahrzeug überholte und vor dem Fußgänger vorbeifuhr – eine gefährliche Situation für den 53-jährigen Fußgänger und daher ein Fall für die Polizei, die die Ermittlungen aufgenommen hat. Denn der Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Stadtmitte fort, mutmaßlich in einem dunkelfarbenen Auto. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Betzdorf zu melden.

Mehr aus Herdorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen