19-Jähriger gerät auf Gegenfahrbahn

Drogenschnelltest nach Kollision

sz Wissen. Kurz vor Mitternacht geriet am Sonntag ein 19-jähriger Pkw-Fahrer auf der Straße „Im Kreuztal“ in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit dem Pkw eines 57-Jährigen. Beide Autos waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Die Beamten der Polizeiinspektion Betzdorf stellten während der Unfallaufnahme bei dem 19-Jährigen drogentypische Auffälligkeiten fest. Ein Drogenschnelltest verlief positiv. Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Mehr aus Wissen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken