Bitzen: Gegen Schutzplanke und Schild geprallt

Unfallverursacher lässt Auto zurück

Der Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort und wird nun gesucht.

Der Fahrer entfernte sich unerlaubt vom Unfallort und wird nun gesucht.

sz Bitzen. Ein bislang unbekannter Fahrer war am Dienstag gegen 20 Uhr mit einem Mercedes-Benz auf der abschüssigen Landesstraße 267 aus Richtung Bitzen kommend in Richtung Fürthen unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve kam er vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf feuchter Straße nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrzeugfront gegen die Schutzplanke. Zudem wurde ein Verkehrszeichen beschädigt; das Standrohr war abgebrochen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

3600 Euro Schaden

Der Fahrer entfernte sich von der ungesicherten Unfallstelle, ließ den Pkw jedoch zurück. Weil das Fahrzeug eine Gefahrenstelle im Verkehr darstellte und an der Halteranschrift niemand erreicht wurde, musste das Fahrzeug abgeschleppt werden. Insgesamt entstand an dem Fahrzeug und den Verkehrseinrichtungen ein Schaden von ca. 3600 Euro. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiwache Wissen zu melden.

Mehr aus Wissen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen