Unfall beim Überholen verursacht

Fahrerflucht auf der L 278

Bei einem doppelten Überholvorgang kam es am Dienstagmorgen auf der L 278 zwischen Wissen und Morsbach zu einem Unfall mit Fahrerflucht.

Bei einem doppelten Überholvorgang kam es am Dienstagmorgen auf der L 278 zwischen Wissen und Morsbach zu einem Unfall mit Fahrerflucht.

sz Wissen. Zu einem Unfall mit Fahrerflucht ist es am Dienstagmorgen auf der L 278 gekommen. Ein 25-Jähriger war mit seinem 3er BMW auf der Landesstraße aus Wissen kommend in Fahrtrichtung Morsbach unterwegs. Auf einer langen Geraden überholte er eine Fahrzeugschlange von mehreren Pkw. Ein unbekannter Fahrer eines roten Klein-Pkw Skoda beabsichtigte laut Polizeimitteilung ebenfalls, nach links auszuscheren und zu überholen. Hierbei übersah er den sich schon im Überholen befindlichen BMW des 25-Jährigen. Dieser konnte nach links ins Bankett ausweichen und touchierte dort mit seiner linken Fahrzeugfront einen Leitpfosten. Der Skoda-Fahrer brach sein Vorhaben ab, der BMW-Fahrer hingegen setzte den Überholvorgang fort. Der 25-Jährige signalisierte dem Skoda-Fahrer anzuhalten, der jedoch unerlaubt von der Unfallstelle flüchtete. An dem BMW und dem Leitpfosten entstand Sachschaden. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiwache Wissen zu melden.

Mehr aus Wissen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken