Unfall in Rechtskurve in Wissen

Keiner will's gewesen sein

Die Fahrer beschuldigten sich gegenseitig, nicht weit genug rechts gefahren zu sein.

Die Fahrer beschuldigten sich gegenseitig, nicht weit genug rechts gefahren zu sein.

sz Wissen. Ein Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 4500 Euro war die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Freitag. Gegen 8 Uhr fuhr ein 48-Jähriger in seinem Pkw auf der Schlossstraße aus Gebhardshain kommend in Richtung Wissen. In einer unübersichtlichen Rechtskurve am Ortseingang von Schönstein kam ihm ein 18-jähriger Lkw-Fahrer mit Anhänger entgegen. Beide Fahrzeuge stießen im Kurvenverlauf zusammen. Die Fahrer beschuldigten sich gegenseitig, nicht weit genug rechts gefahren zu sein.

Mehr aus Wissen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken