A-45-Sperrung


Talbrücke Rahmede: Spätere Sprengung hat keinen Einfluss auf den Neubau

Die Sprengung der Rahmedebrücke wird definitiv nicht mehr in diesem Jahr erfolgen. Eine Verzögerung des Neubautermins ist damit aber nicht verbunden, sagen die Verantwortlichen.

Die Sprengung der Rahmedebrücke wird definitiv nicht mehr in diesem Jahr erfolgen. Eine Verzögerung des Neubautermins ist damit aber nicht verbunden, sagen die Verantwortlichen.

Loading...

Mehr aus Lokales

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen