Glück im Unglück

Zwischen Hülschotten und Milstenau: Holztransporter umgekippt

Zwischen Hülschotten und Milstenau ist am Mittwochabend ein Holztransporter umgekippt. Der Fahrer hatte Glück im Unglück.

Zwischen Hülschotten und Milstenau ist am Mittwochabend ein Holztransporter umgekippt. Der Fahrer hatte Glück im Unglück.

Milstenau. Glück im Unglück hatte ein 54-jähriger Lkw-Fahrer bei einem Unfall auf dem Verbindungsweg zwischen Attendorn-Milstenau und Finnentrop-Hülschotten am Mittwochabend. Nach Aussage der Polizei war der Fahrer eines Holztransporters von Hülschotten in Richtung Milstenau gefahren und in einer Kurve aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen. Das Gespann kippte um und rutschte in den Straßengraben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Fahrer war nicht eingeklemmt

Gegen 19.58 Uhr wurde die Feuerwehr mit dem Einsatzstichwort „TH ABC1 – auslaufende Betriebsstoffe“ alarmiert. Rund 40 Einsatzkräfte aus Attendorn-Ennest und Neu-Listernohl fuhren an die Unfallstelle, die sich auf einem engen, geteerten Weg befand. Der Fahrer, der sich noch in seiner Fahrerkabine befand, jedoch nicht eingeklemmt war, wurde von den Einsatzkräften befreit. Ein Transport mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus verweigerte der Fahrer.

Verbindungsweg wird für Bergung gesperrt

Weitere Maßnahmen der Feuerwehr waren das Setzen von Ölsperren in einem parallel zur Straße verlaufenden Bach. Die Bergung des verunfallten Lastwagens ist vor Donnerstagvormittag geplant. Der Verbindungsweg wird dafür komplett gesperrt.

Mehr aus Attendorn

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken