Bis Ende Oktober

L563 zwischen Rhode und Sondern gesperrt

Die Arbeiten werden unter Vollsperrung dieses Streckenabschnittes durchgeführt und dauern bis voraussichtlich Ende Oktober.

Die Arbeiten werden unter Vollsperrung dieses Streckenabschnittes durchgeführt und dauern bis voraussichtlich Ende Oktober.

sz Rhode. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen erneuert ab Mittwoch, 21. September die Fahrbahn der L563 zwischen Rhode und Sondern. Der Baustellenbereich befindet sich zwischen dem Abzweig Kessenhammer (Restaurant Haus am blauen See) bis kurz vor dem Kreisverkehr in Sondern. Die Arbeiten werden unter Vollsperrung dieses Streckenabschnittes durchgeführt und dauern bis voraussichtlich Ende Oktober. Die Erneuerung der Fahrbahn wird in zwei Bauabschnitte eingeteilt. Zuerst erfolgt der Abschnitt von der Talbrücke Kessenhammer in Richtung Kreisverkehr in Sondern, danach vom Abzweig Kessenhammer bis zur Talbrücke Kessenhammer. Eine Umleitungsstrecke über die B54 und die L512 in Sondern wird ausgeschildert.

Mehr aus Kreis Olpe

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen