Entsorgungsunternehmer neuer Inhaber

Jugenddorf in Eichhagen verkauft

Das Gelände des CJD in Eichhagen: Marc Hufnagel hat die komplette Liegenschaft erworben. Das Jugenddorf bleibt in Teilbereichen als Mieter vor Ort.

Das Gelände des CJD in Eichhagen: Marc Hufnagel hat die komplette Liegenschaft erworben. Das Jugenddorf bleibt in Teilbereichen als Mieter vor Ort.

sz/win Eichhagen. Beim Christlichen Jugenddorf Deutschlands (CJD) ist derzeit Bewegung. Im vorigen Jahr wurde bekannt, dass der Standort Wissen im Nachbarkreis Altenkirchen komplett geschlossen wird. In Wittgenstein gehen Jugenddorf und der bisherige Standortleiter, Wolfgang Langenohl, getrennte Wege (die SZ berichtete). Und nun kommt eine Nachricht, die den heimischen Standort betrifft, genauer: das Herzstück des CJD Olpe, den bisherigen Hauptstandort in Eichhagen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In einer Pressemitteilung heißt es: „Nun ist es offiziell: Die Immobilien des Christlichen Jugenddorfwerks Deutschland gemeinnütziger e. V. (CJD) am Standort in Olpe-Eichhagen wurden veräußert.“ Wie aus der Mitteilung hervorgeht, hat der heimische Entsorgungsunternehmer Marc Hufnagel das Gelände erworben.

Stillschweigen über Kaufpreis

Dieser wohnt mit seiner Familie in Eichhagen praktisch im Schatten des Jugenddorfs. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Standort soll dem CJD allerdings nicht verlorengehen: „Ein Teil der Gebäude wird vom CJD Olpe zum Zweck der Weiternutzung als Bildungseinrichtung zurückgemietet“, heißt es in der Mitteilung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Während in den Ursprungsjahren das CJD ausschließlich in Eichhagen vertreten war, befinden sich seit vielen Jahren mehrere Angebote des Trägers zur Eingliederung benachteiligter Jugendlicher in den Arbeitsmarkt in angemieteten Immobilien im gesamten Stadtgebiet von Olpe. „Auch hier wird man optimiert weiterhin tätig sein und das Angebot dem Markt entsprechend ausrichten“, heißt es in der Mitteilung weiter.

"Positive Entwicklung"

„Wir sind froh, dass wir mit Marc Hufnagel einen ortsansässigen Investor finden konnten. Diese Lösung ist sicherlich eine positive Entwicklung für alle Beteiligten, vor allem auch für den Ort Eichhagen,“ so Markus Bröcher als zuständiger Vertreter des CJD am Standort. Weiterhin erklärt Bröcher, dass die Planungen von Marc Hufnagel bereits auf Hochtouren laufen mit dem Ziel, neuen Wohn- und Lebensraum im Ortskern von Eichhagen zu schaffen.

Mehr aus Kreis Olpe

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken