Gemeinschaft in der Adventszeit

"Eine Kugel mehr" für Finnentrop

Quartiersentwicklerin Barbara Sander-Graetz, Janina Lowitz und Pascal Pape (v. l.) vom Team der Tagespflege hoffen auf viel Baumschmuck für den Weihnachtsbaum an der DRK-Tagespflege „Henry-Am Markt“ in Finnentrop.

Quartiersentwicklerin Barbara Sander-Graetz, Janina Lowitz und Pascal Pape (v. l.) vom Team der Tagespflege hoffen auf viel Baumschmuck für den Weihnachtsbaum an der DRK-Tagespflege „Henry-Am Markt“ in Finnentrop.

sz Olpe. DRK-Quartiersentwicklerin Barbara Sander-Graetz und das Team der DRK-Tagespflege „Henry- Am Markt“ wissen aus ihrer täglichen Arbeit, wie belastend die derzeitige Corona-Situation für viele Menschen ist. Sobald man aber einen geschmückten Weihnachtsbaum sehe, werde man doch vom Weihnachtsgefühl übermannt, findet der DRK-Kreisverband Olpe. „Und genau da wollen wir ansetzen“, erklärt Barbara Sander-Graetz die Idee, gemeinsam einen Weihnachtsbaum für Finnentrop zu schmücken. Der Baum steht neben der Eingangstür zur Tagespflege „Henry-Am Markt“ am unteren Marktplatz. Hier kann jeder eine Kugel, eine Schleife, ein kleines Geschenk oder auch einen Wunschzet- tel aufhängen. Mit der Aktion „Eine Kugel mehr“ möchten das Quartier und die Tagespflege ein Zeichen der Gemeinschaft in der Adventszeit setzen – trotz der Kontaktbeschränkungen. Die Kugeln können nach der Weihnachtszeit wieder abgeholt werden.

Mehr aus Finnentrop

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken