Asphaltarbeiten

L553: Abschnitt zwischen Kirchhundem-Herrntrop und Würdinghausen am Wochenende gesperrt

Ist die Straße gesperrt, müssen auch Fahrradfahrer die ausgeschilderte Umleitung nehmen.

Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen führt am Wochenende Bauarbeiten auf der L553 durch.

Kirchhundem. Die Straßen-NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen führt am Wochenende Bauarbeiten auf der L553 zwischen Kirchhundem-Herrntrop und Würdinghausen durch. „Im Straßenbereich der neuen Fahrbahnverschwenkung und des Radweges am Ortseingang Herrntrop finden Asphaltarbeiten statt“, heißt es in einer Pressemitteilung. Dafür muss dieser Abschnitt von Freitag, 2. Dezember, um 18 Uhr bis Sonntag, 4. Dezember, um 18 Uhr voll gesperrt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Zufahrt zum Industriegebiet Würdinghausen ist von Würdinghausen aus jederzeit möglich. Der Aldi-Markt in Herrntrop ist von Kirchhundem aus erreichbar. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert und führt von Kirchhundem über die B517 nach Altenhundem, die B236 in Saalhausen und die K27 nach Würdinghausen.

Mehr aus Kirchhundem

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen