Polizei stellt Tatverdächtige

Fahrraddiebstahl in Kirchhundem misslingt

Erst misslang zwei Personen ein Fahrraddiebstahl, dann wurden sie auch noch von der Polizei in Siegen gestellt.

Erst misslang zwei Personen ein Fahrraddiebstahl, dann wurden sie auch noch von der Polizei in Siegen gestellt.

sz Kirchhundem. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete am Donnerstag gegen 8.45 Uhr zwei ca. 25 Jahre alte Personen, die sich mit einem Werkzeug an einem Fahrrad zu schaffen machten. Nach seinen Angaben versuchten sie am Bahnhof in Welschen Ennest, mit einem Bolzenschneider das Fahrradschloss eines Pedelecs aufzubrechen. Als dies misslang, entfernten sie sich in Richtung Rahrbach. Eine von Polizeibeamten durchgeführte Suche blieb erfolglos.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tatverdächtige am Bahnhof Siegen gestellt

Etwa eine Stunde später meldete sich der Zeuge erneut. Er beobachtete, wie die beiden Männer den Regionalzug in Richtung Siegen bestiegen. Diese Angaben wurden der Polizei Siegen sowie der Bundespolizei mitgeteilt. Gegen 10.40 Uhr konnten zwei Personen, auf die die Beschreibung passte, in Siegen angetroffen werden. Nach Personalienfeststellung wurden sie wieder entlassen. Die Beamten schrieben eine Anzeige.

Mehr aus Kirchhundem

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen