VW Golf kommt von Fahrbahn ab

Zwei Personen bei Unfall in Kruberg verletzt

Totalschaden und eine Sperrung der Landstraße 711 bei Kruberg waren die Folgen eines Verkehrsunfalls in der Nacht zu Donnerstag.

Totalschaden und eine Sperrung der Landstraße 711 bei Kruberg waren die Folgen eines Verkehrsunfalls in der Nacht zu Donnerstag.

kaio Kruberg. Totalschaden und eine Sperrung der Landstraße 711 bei Kruberg waren die Folgen eines Verkehrsunfalls in der Nacht zu Donnerstag. Wie die Polizei erklärte, war ein 18-jähriger Fahrer mit seinem VW-Golf von Kruberg in Richtung Olpe unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab. Dort prallte er gegen einen Baumstumpf, so dass der Pkw ins Schleudern geriet und sich drehte. Erheblich beschädigt blieb das Auto auf der Straße stehen. Der 18-jährige Fahrer sowie sein gleichaltriger Beifahrer wurden nach ersten Informationen leicht verletzt. Ein Transport ins Krankenhaus war nicht erforderlich. Gegenüber der SZ gab der Fahrer an, er wolle in den nächsten Stunden eigenständig ein Krankenhaus aufsuchen, was er, genau wie sein Beifahrer, dann auch tat. Der Unfallwagen war nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Feuerwehr war wegen auslaufender Betriebsstoffe gegen 1 Uhr an die Unfallstelle gerufen worden. Sie stellte vor Ort den Brandschutz sicher und kümmerte sich um die Betriebsstoffe. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die L711 in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Mehr aus Kirchhundem

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken