Handbremse nicht angezogen

Führerloses Auto prallt gegen Baum

sz Olpe. Eine Verkehrsunfallflucht hat sich am Montag gegen 16.35 Uhr in der Pater-Deimel-Straße in Olpe ereignet. Laut Polizeimitteilung hörte ein Zeuge zunächst einen Knall und entdeckte dann einen Pkw, der gegen einen Baum geprallt war. Das Fahrzeug war unbesetzt. Kurze Zeit später kam der bis dahin unbekannte Pkw-Fahrer zu dem Fahrzeug, entfernte sich dann aber wieder von der Unfallstelle, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Der Zeuge notierte sich das Kennzeichen und informierte die Polizei. Diese führte Ermittlungen vor Ort und bei der Anschrift des Fahrzeughalters durch. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde der Pkw an einer Straße mit leichtem Gefälle geparkt. Dabei war die Handbremse jedoch nicht angezogen. Infolgedessen rollte der Wagen gegen einen Baum und beschädigte diesen. An dem Pkw entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Der Schaden an dem Baum beträgt rund 250 Euro. Die Beamten schrieben eine Anzeige.

Mehr aus Stadt Olpe

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken