Junger Mann demoliert Notausgangstür

Einbruch in Sekundarschule Olpe

Ein Einbrecher demolierte eine Notausgangstür und verschaffte sich so Zugang zur Sekundarschule Olpe.

Ein Einbrecher demolierte eine Notausgangstür und verschaffte sich so Zugang zur Sekundarschule Olpe.

sz Olpe. In der Nacht von Montag auf Dienstag hat sich ein unbekannter Täter Zugang zu einer Sekundarschule am Quellenweg in Olpe verschafft. Nach derzeitigem Ermittlungsstand öffnete er zwischen 0.14 und 2.45 Uhr gewaltsam eine Notausgangstür und gelangte so ins Gebäude. Er durchwühlte mehrere Büroräume und dort diverse Schränke, Schubladen und Handtaschen. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit noch unklar und Teil der Ermittlungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Funkenflug durch Flex löst Feueralarm aus

Er versuchte auch, vermutlich mit einer Flex, eine Bürotür zu öffnen. Dabei kam es wahrscheinlich zum Funkenflug, wodurch der Feueralarm auslöste und die Feuerwehr alarmiert wurde. Als die Einsatzkräfte an der Schule eintrafen, fanden sie die beschädigten Türen vor, jedoch keinen Brand. Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung nach dem Täter durch die Polizei verlief nicht erfolgreich. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen und sicherte Spuren.

Polizei Olpe bittet um Hinweise

Aufgrund von Videoaufnahmen kann der Täter wie folgt beschrieben werden: männlich, zwischen 16 und 30 Jahre alt und etwa 170 bis 180 Zentimeter groß. Der junge Mann trug einen roten Kapuzenpullover, eine graue Winterjacke, blaue Arbeitshandschuhe, eine graue Jogginghose, blaue Turnschuhe sowie ein graues Bandana mit Muster.  Der Täter verursachte einen Sachschaden im vierstelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (0 27 61) 9 26 90 entgegen.

Mehr aus Stadt Olpe

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken