Kennzeichen notiert:

Zeugen überführten unfallflüchtige Fahrer

sz Olpe/Attendorn. Zwei Unfallfluchten wurden dank aufmerksamer Zeugen am Dienstag geklärt. Ein Mann beobachtete gegen 12 Uhr, wie ein Opel-Fahrer beim Einparken auf einem Parkplatz an der Friedrichstraße einen Seat beschädigte und den Unfallort verließ, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Der Zeuge hinterließ der Halterin des Seat alle relevanten Kontaktdaten sowie das Kennzeichen des Verursachers. Die Polizei ermittelte dadurch den Halter. Es war Schaden im vierstelligen Bereich entstanden. Fast identischer Ablauf, nur wenige Stunden später: Gegen 16.50 Uhr beobachtete an der Listerstraße in Attendorn ein Zeuge, wie ein Opel-Fahrer beim Ausparken auf einem Parkplatz einen parkenden Seat beschädigte. Der Fahrer sowie dessen Beifahrer stiegen zwar aus und begutachteten den Schaden, verließen aber den Unfallort, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Der Zeuge notierte sowohl das Kennzeichen des Verursachers als auch das des Geschädigten und meldete den Vorfall der Polizei. Die Ermittlungen dauern an. Der Schaden liegt hier im dreistelligen Eurobereich.

Mehr aus Stadt Olpe

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen