Kreisverband CDU Olpe zahlt Bußgeld

Kein Corona-Abstand auf Foto mit Innenminister Reul

Weil die Personen, u. a. Innenminister Reul (M.), auf dem Foto zu dicht nebeneinander stehen, musste der CDU-Kreisverband ein Bußgeld zahlen.

Weil die Personen, u. a. Innenminister Reul (M.), auf dem Foto zu dicht nebeneinander stehen, musste der CDU-Kreisverband ein Bußgeld zahlen.

sz Olpe. Nach einem Gruppenbild mit NRW-Innenminister Herbert Reul hat der CDU-Kreisverband Olpe wegen Verstoßes gegen das Corona-Abstandsgebot ein Bußgeld gezahlt. Ein Bürger hatte ein veröffentlichtes Foto mit dem CDU-Minister im Juni gesehen und beim örtlichen Gesundheitsamt kritisiert, die Herren hätten zu dicht nebeneinander gestanden, wie der Geschäftsführer des CDU-Kreisverbands in Olpe, Hubert Brill, jetzt schilderte. Der Kreisverband als Veranstalter habe die 200 Euro Bußgeld gezahlt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf Abstand geachtet

Brill sagte am Donnerstag, während der gesamten Veranstaltung Mitte Juni habe man auf den gebotenen Abstand geachtet. Gemäß der kurz vorher geänderten Corona-Schutzverordnung sei erlaubt gewesen, dass zehn Personen zusammensitzen – ohne ausdrücklich genanntes Abstandsgebot. Man sei davon ausgegangen, dass in dem Punkt zwischen Sitzen und Stehen kein Unterschied bestehe. Eine elfte Person habe daher beim Gruppenfoto außen vor bleiben müssen. In dem Ordnungswidrigkeitsverfahren habe man diese Position auch dargelegt.

200 Euro Bußgeld gezahlt

Brill: „Das Ordnungsamt war anderer Meinung, dann haben wir das eben bezahlt.“ Das zentrale Thema der Veranstaltung war die Sicherheit im Lande, und auch Corona spielte zumindest insofern eine Rolle, dass Besucher entgegen der ursprünglichen Planungen nicht zugelassen waren. Dieses Treffen auf der Hohen Bracht, über das die SZ berichtete, kostet den CDU-Kreisverband Olpe nun ein Bußgeld. Hier sind die Bürgermeisterkandidaten der CDU im Kreis Olpe samt Landratskandidat Theo Melcher (2. v. r.) und Innenminister Herbert Reul (M.) zu sehen.

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken