Schwerer Unfall in Rhode

Auto prallt mit voller Wucht gegen Baum

Das Auto wurde durch den Unfall stark verformt.

Das Auto wurde durch den Unfall stark verformt.

kaio Rhode. Ein 19-jähriger Autofahrer ist am Montagabend bei einem Verkehrsunfall auf der K 14 leicht verletzt worden. Laut Aussage der Polizei war er von Rhode in Richtung Stade unterwegs. Auf einer geraden Straße kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Versuch gegenzulenken fuhr er über die Gegenfahrspur in ein Waldstück. Dort prallte er gegen einen Baum, das Auto drehte sich und schlug mit voller Wucht mit der Beifahrerseite gegen einen zweiten Baum. Die Wucht der Kollision war so stark, dass der Motorblock aus dem Fahrzeug geschleudert wurde. Der 19-jährige konnte sein Auto eigenständig verlassen und wurde mit einem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Olpe, die mit zwei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften nachalarmiert worden war, stellte den Brandschutz an der Unfallstelle sicher. Am Auto entstand ein Totalschaden. Die K14 war für rund 30 Minuten während der Rettungsmaßnahmen voll gesperrt.

Mehr aus Stadt Olpe

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken