Unfall mit 20.000 Euro Schaden

Drei Autos nicht mehr fahrbereit

Nach diesem Unfall in Olpe mussten alle beteiligten Autos abgeschleppt werden.

Nach diesem Unfall in Olpe mussten alle beteiligten Autos abgeschleppt werden.

kaio Olpe. Rund 20.000 Euro und mehrere nicht mehr fahrbereite Autos sind die Folgen eines Verkehrsunfalls auf der Straße „Im Dohm“ in Olpe am Mittwoch. Die Fahrerin eines Kia Picanto kam aus Richtung Lütringhausen und wollte nach links auf den Lütringhauser Weg abbiegen. Auf Höhe des Lütringhauser Wegs musste sie verkehrsbedingt anhalten.  

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Situation zu spät erkannt

Im Kreuzungsbereich kam es dann zur Kollision: Die Fahrerin eines weißen Fords, die aus Richtung Lütringhausen kam, erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Kia auf, der wiederum gegen einen entgegenkommenden Golf geschoben wurde. Der weiße Ford prallte sodann gegen einen Fahnenmast auf einem Betriebsgelände einer Firma. Der Mast kippte durch die Kollision komplett um. Der Ford wurde glücklicherweise gestoppt, da er sonst noch eine Böschung hinabgestürzt wäre. Neben der Polizei war auch der Rettungsdienst des Kreises Olpe zur Unfallstelle alarmiert worden. Alle an dem Unfall Beteiligten blieben unverletzt. Die Fahrzeuge mussten von Abschleppunternehmen geborgen werden.

Mehr aus Stadt Olpe

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen