Abzocke mit Fake-Shops


Angeklagter will zu Straftaten gezwungen worden sein

Ein 50-Jähriger wurde auf einen Online-Shop aufmerksam, auf dem mehrere Apple-Produkte günstig angeboten wurden. Er freundete sich mit dem Verkäufer an – rückblickend betrachtet war das wohl ein Fehler.

Ein 50-Jähriger wurde auf einen Online-Shop aufmerksam, auf dem mehrere Apple-Produkte günstig angeboten wurden. Er freundete sich mit dem Verkäufer an – rückblickend betrachtet war das wohl ein Fehler.

Loading...

Mehr aus Wenden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen