Drei Fahrzeuge beschädigt

Olpe-Süd: 37-jähriger BMW-Fahrer bei Unfall auf der A4 verletzt

Der BMW war nach dem Unfall auf der Autobahn 4 bei Olpe-Süd nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der BMW war nach dem Unfall auf der Autobahn 4 bei Olpe-Süd nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Gerlingen. Ein 37-jähriger BMW-Fahrer ist am Freitagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 auf Höhe der Auffahrt Olpe-Süd leicht verletzt worden. Er kam mit einem Rettungswagen des Kreises Olpe ins Krankenhaus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach ersten Angaben der Polizei war eine 33-Jährige mit einem VW-Sharan auf der A4 in Richtung Köln unterwegs und fuhr auf dem rechten Fahrstreifen. Da wegen der Auffahrt auf die Autobahn der Verkehr ein wenig ins Stocken geraten war, wollte der 37-Jährige auf den linken Fahrstreifen wechseln und übersah dabei wohl einen BMW X3, der neben ihr fuhr.

Der 37-Jährige prallte mit der rechten Front seines BMW auf das Heck des Sharan. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde auch noch ein drittes Fahrzeug leicht beschädigt. Der BMW sowie der Sharan waren nicht mehr fahrbereit und mussten von Abschleppunternehmen geborgen werden. Da die Polizei den linken Fahrstreifen gesperrt hatte, kam es vorübergehend zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Mehr aus Wenden

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen